Herzlich Willkommen!

Nachdem die Martin-Luther- und die Eichendorff-Schule im letzten Schuljahr einen Schulverbund gegründet haben, starten wir nun mit einem gemeinsamen Schulnamen ins neue Schuljahr: Katharina-von-Bora-Schule.

 

Anmeldung zum Schuljahr 2018/19

Die Anmeldungen für das Schuljahr 2018/19 finden vom 9. bis 13. Oktober jeweils von 8:00 - 12:00 Uhr statt. Sie können Ihr Kind unabhängig von der Konfession entweder am evangelischen Standort in einer Jahrgangsklasse oder im katholischen Teilstandort in einer jahrgangsübergreifenden Lerngruppe anmelden. Weiter Informationen finden Sie auf unserer Website unter Schulkonzept.

 

Aktuelle Beiträge


Weitere Beiträge finden sie hier

  • 09.02.2018
    Karneval

    An diesem Karnevalsfreitag wurde viel gefeiert, getanzt und gelacht. Nachdem die Schülerinnen und Schüler der Katharina-von-Bora-Schule in den ersten beiden Stunden alle Vorbereitungen in ihren Klassen abgeschlossen hatten, wurde nach der großen Pause sowohl die Pausenhalle als auch der Schulhof mit Karnevalsmusik beschallt. Nach und nach wurden dazu alle Klassen aus ihren Räumen abgeholt und starteten gemeinsam eine riesige Polonäse. Clowns, Prinzessinnen, Piraten, Cowboys und viele weitere toll verkleidete Kinder genossen die Parade und hatten sichtlich Spaß. Zur großen Freude aller wurden anschließend in der Pausenhalle Waffeln gebacken und an die jecke Gesellschaft verteilt. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich bei den Eltern, welche uns diesen Gaumenschmaus ermöglicht haben.

    Bitte beachten Sie, dass die Kinder sowohl am Rosenmontag als auch am Veilchendienstag schulfrei haben. Wir wünschen allen Kindern und Eltern ein wunderschönes Karnevalswochenende und gute Erholung.

  • 26.01.2018
    Lesenacht des Fördervereins

    Heute Abend lud unser Förderverein zur 2. gemeinsamen Lesenacht in die Schule ein. Mehr als 70 Kinder meldeten sich zum Vorlesen an. In vier verschiedenen Räumen, die von den Eltern liebevoll in den Farben rot, blau, grün und gelb dekoriert wurden, lasen die kleinen Leseratten ihren Mitschülern, Eltern und Großeltern ein paar Minuten aus ihren Lieblingsbüchern vor. Etwas aufgeregt, aber sehr stolz präsentierten die Kinder ihr Lesestück. Wenn der Gong ertönte, wurde kräftig applaudiert und der nächste war an der Reihe. In der Pausenhalle stellte Frau Fricke von der Buchhandlung Kortenkamp einen riesigen Büchertisch auf. Die Kinder konnten in den spannenden und interessanten Büchern schmökern und auch eine Lektüre kaufen. In der Cafeteria gab es neben diversen Getränken leckere Brezel, Bockwürstchen und Schokokussbrötchen. Zum Schluss durften alle Schulkinder ein Los in die Lostrommel werfen und auf einen Gewinn hoffen: Drei Kinder durften sich direkt vom Büchertisch ein Buch aussuchen.

    Die Lesenacht war ein voller Erfolg. Vielen Dank an alle Lese-Kinder für die interessanten Einblicke in eure Lieblingsbücher.

    Ein besonders großes Dankeschön geht an den Förderverein und alle Helfer, die diesen wunderschönen Abend möglich gemacht haben.

  • 23.01.2018
    Gesundheitssprechstunde für Kinder

    Wichtiger Hinweis: Der Termin am 7.2.18 entfällt!

    Die weiteren Sprechstunden finden an folgenden Tagen in der Zeit von 9.45-11.15 Uhr (3./4. Stunde) statt:

    7.3.18, 6.6.18, 4.7.18

    Christiane Widera (Ärztin) und Jutta Kraus (Sozial-Medizinische-Assistentin)

  • 08.01.2018
    Speiseplan in der OGS

    Den jeweils aktuellen Speiseplan finden Sie auf unserer Seite Offener Ganztag > Aktuelles.

  • 12.12.2017
    Lieb verpackte Päckchen

    Viele Kinder heute wieder sind unserer langjährigen Tradition gefolgt, Weihnachtspäckchen für bedürftige Kinder in Haltern zu packen. In vielen Kinderzimmern schlummern kleine Schätze, die anderen Kindern eine große Freude zum Weihnachtsfest bereiten können. Herr Schmitt vom Caritasverband freute sich über das außerordentliche Engagement. In den nächsten Tagen verteilen seine Mitarbeiter die liebevoll verpackten Päckchen an Familien in Haltern. Vielen Dank an alle Kinder, die etwas von sich abgegeben haben. Das sind Geschenke, die von Herzen kommen.

  • 08.12.2017
    Der Schweinachtsmann

    Die Lerngruppen D und E studierten eine lustige Leseshow für ihre Adventsfeiern ein: Weihnachtsmann Rupert verletzte sich beim Nüsse knacken den Finger und somit musste ein Ersatz gefunden werden. „Ich hätte da noch ein Schwein im Stall. Es ist zwar nicht Idealbesetzung, aber wenigstens schön dick“, schlug ein anderer Weihnachtsmann vor. Gesagt, getan. Und schon verteilte der Schweinachtsmann mit einem Rentierschlitten die Geschenke. Das war allerdings mit einigen Überraschungen verbunden. Die Klasse 1a wurde zur Generalprobe der LGD eingeladen. Auf der Adventsfeier war die Vorführung ein voller Erfolg.

  • 07.12.2017
    Gesundheitssprechstunde für Kinder

    Die Termine für das 2. Schulhalbjahr stehen fest. Die Sprechstunden finden an folgenden Tagen in der Zeit von 9.45-11.15 Uhr (3./4. Stunde) statt:

    (7.2.18: entfällt), 7.3.18, 6.6.18, 4.7.18

    Christiane Widera (Ärztin) und Jutta Kraus (Sozial-Medizinische-Assistentin)

  • 06.12.2017
    Sei gegrüßt, lieber Nikolaus

    Heute besuchte uns der Nikolaus im Rahmen einer kleinen Feier in der Turnhalle. Alle Kinder sangen gemeinsam Lieder. Der Nikolaus erzählte den Kindern einiges über das Leben des guten und hilfsbereiten Bischofs. Die Lerngruppe A und die Klasse 4b sagten Gedichte auf. Zum Schluss überraschte der Nikolaus alle Klassen und auch das Lehrerkollegium mit riesigen Stutenkerlen. In der anschließenden Frühstückspause wurde das köstliche Geschenk verputzt.

  • 16.10.2017
    Anmeldungen für die neuen AGs laufen

    Die Anmeldezettel für die AGs werden diese Woche verteilt. Bitte kontrollieren Sie die Postmappen Ihrer Kinder und geben die Abschnitte bis Freitag (20.10.2017) wieder mit. Danke

  • 02.10.2017
    Wandertag

    Heute morgen sah es noch so aus, als ob unser Wandertag ins Wasser fallen könnte. Aber mit etwas Glück hielt sich das Wetter ganz gut. So haben sich immer zwei Partnerklassen zusammen auf Wanderschaft begeben. Mit Bussen wurden wir zu verschiedenen Ausgangspunkten gefahren, die Sternwanderung zur Schule konnte beginnen.

    Mit guter Laune und genügend Proviant liefen wir durch die schöne Halterner Landschaft. Auch Pausen und Spiele kamen nicht zu kurz. Alle genossen die gemeinsame Zeit.

    An der Schule angekommen, konnten die Kinder noch etwas auf dem Schulhof spielen, bevor der Vormittag mit einem Höhepunkt endete.