Herzlich Willkommen!

Nachdem die Martin-Luther- und die Eichendorff-Schule im letzten Schuljahr einen Schulverbund gegründet haben, starten wir nun mit einem gemeinsamen Schulnamen ins neue Schuljahr: Katharina-von-Bora-Schule. Sie können Ihr Kind unabhängig von der Konfession entweder am evangelischen Standort in einer Jahrgangsklasse oder im katholischen Teilstandort in einer jahrgangsübergreifenden Lerngruppe anmelden. Weiter Informationen finden Sie auf unserer Website unter Schulkonzept.

 

Aktuelle Beiträge


Weitere Beiträge finden sie hier

  • 16.04.2018
    Speiseplan in der OGS

    Den jeweils aktuellen Speiseplan finden Sie auf unserer Seite Offener Ganztag > Aktuelles.

  • 16.04.2018
    Die neuen AG´s

    In der Woche ab dem 23.04.2018 starten unsere neuen AG`s.
    Die Anmeldezettel dazu wurden/werden gerade verteilt.
    Bitte schauen Sie in den Postmappen/Tornistern nach.
    Eine Übersicht der AG`s folgt bald hier.

  • 23.03.2018
    Frühlingssingen

    Am letzten Tag vor den Osterferien fand in der Turnhalle unser Frühlingssingen statt. Mit Begeisterung verfolgten viele Eltern und Großeltern die wunderbar gestalteten Beiträge der Kinder. Voller Elan wurden die Lieder "Immer wieder kommt ein neuer Frühling", "Ich lieb den Fühling", "Osterhasenwerkstatt" und "Frohe Ostern" geschmettert. Zudem konnten die Zuschauer dem Gedicht "Er ist´s" lauschen und bekamen einen "Osterhasen-Rap" zu hören. Zwischen den Vorführungen wurde die Anwesenheit des großen Publikums genutzt um unsere diesjährige Spendenaktion in der Fastenzeit abzuschließen. Während der Aktion sammelten die Kinder Kleingeld in Tassen um Geld für bedürftige Kinder in Afrika zu spenden. Schon für 7 Cent kann dort eine Mahlzeit für Schulkinder bezahlt werden. Der Ansporn des Sammelns war so groß, dass viele gefüllte Tassen zusammenkamen. Das Geld wird gerade gezählt und die Summe in den nächsten Schulnachrichten veröffentlicht. Wir sind jetzt schon von dem tollen Einsatz der Kinder überwältigt und gespannt auf das Ergebnis.

  • 15.03.2018
    Fundsachen

    Liebe Eltern,

    die Mitarbeiterinnen der OGS haben in der Pausenhalle des Hauptgebäudes ein Regal mit Fundsachen aufgebaut. Dort können Sie ab jetzt nach verlorenen Sachen Ihres Kindes Ausschau halten. Wir wünschen Ihnen ein frohes Finden.

  • 01.03.2018
    Gesundheitssprechstunde fällt aus!

    Leider muss die Gesundheitssprechstunde am 7.3. ausfallen.

    Die nächsten Sprechstunden finden am 6.6.18 und 4.7.18 statt.

  • 01.03.2018
    Sprechstunden der Lehrkräfte

    Wenn Sie einen Gesprächsbedarf haben, können Sie sich für die wöchentliche Sprechstunde der Lehrkräfte anmelden. Am besten vereinbaren Sie den Termin direkt mit der betreffenden Lehrperson.

    Austermann, Larissa: Mittwoch, 2. Stunde

    Griesdorn-Kock, Lisa: Mittwoch, 5. Stunde

    Herold, Katja: Dienstag, 4. Stunde

    Klapheck, Vivi: nach Vereinbarung

    Kleine Büning, Anke: Dienstag, 6. Stunde

    Krimphove, Judith: Dienstag, 3. Stunde

    Oppermann, Kerstin: Dienstag, 3. Stunde

    Rauschert, Manuela: Montag, 3. Stunde

    Reisener, Meike: Dienstag, 6. Stunde

    Schulze, Martina: Donnerstag, 2. Stunde

    Sestendrup, Elisa: Donnerstag, 6. Stunde

    Steinkamp, Gundi: Donnerstag, 4. Stunde

    Streyl, Anja: Mittwoch, 2. Stunde

    Voßbeck, Silke: Montag, 6. Stunde

    Wagner, Ulrike: Dienstag, 2. Stunde

    Wehren, Ricarda: Donnerstag, 5. Stunde

    Weide, Claudia: Dienstag, 3. Stunde

    Weidemann, Ina: Donnerstag, 6. Stunde

    Wilschewski, Heike: Donnerstag, 5. Stunde

    Uhlich, Malina (LAA): Dienstag, 6. Stunde

     

     

  • 01.03.2018
    Parksituation

    Liebe Eltern,

    im Sinne der Sicherheit für alle Schulkinder wenden wir uns erneut an Sie:


    Parkplätze vor dem Schulgebäude
    Wir möchten darauf hinweisen, dass vor der Feuerwehrzufahrt und an der Bushaltestelle nicht geparkt werden darf. Bei der Überprüfung und Begehung durch die Polizei sowie das Ordnungsamt wurde festgestellt, dass diese Bereiche oft zugeparkt sind. Bei Zuwiderhandlung kann ein Bußgeld (bis zu 400,00 €) erhoben werden.

    Fahrzeuge, die vor der Feuerwehrzufahrt parken, werden zu Kosten des Fahrzeughalters abgeschleppt.

    Sehr gefährlich ist auch, wenn Sie vor dem Schulgelände kurz in eine Parkbox fahren, damit ihr Kind dort ein- oder aussteigt. Durch das Zurücksetzen wird der gesamte Straßenbereich unübersichtlich.

    Straßenbereich Elterntaxi:
    Bitte nutzen Sie den Straßenbereich „Elterntaxi“ nicht zum Parken, sondern nur um Ihr Kind dort ein- und aussteigen zu lassen. Erleichternd wäre es auch, wenn Sie bis zum Ende der Elterntaxizone fahren würden, damit kein Rückstau entsteht. Fahren Sie die Straße weiter, können Sie nach einer kleinen Runde wieder in die Alte Ringstraße zurückkehren. Somit ist ein Wenden im Bereich der Elternparkzone nicht erforderlich. Bitte nutzen Sie diesen Bereich zum Bringen und Abholen.

    Wir bitten um Ihr Verständnis,
    mit freundlichen Grüßen


    Vivi Klapheck
    Schulleitung

  • 26.02.2018
    Kneteherstellung in der OGS

    In den letzten Wochen wurde in der OGS mit den Kindern zusammen Knete selbst hergestellt. Mittlerweile können wir sagen, dass das Rezept gut funktioniert und in luftdichten Gefäßen einige Wochen weich bleibt.

    Rein natürliche Zutaten aus Küche und Haushalt wurden verwendet.

    Wer es gerne einmal selbst probieren möchte findet hier das Rezept Dateien/OGS/Dokumente/Das.Kneterezept.docx

     

  • 09.02.2018
    Karneval

    An diesem Karnevalsfreitag wurde viel gefeiert, getanzt und gelacht. Nachdem die Schülerinnen und Schüler der Katharina-von-Bora-Schule in den ersten beiden Stunden alle Vorbereitungen in ihren Klassen abgeschlossen hatten, wurde nach der großen Pause sowohl die Pausenhalle als auch der Schulhof mit Karnevalsmusik beschallt. Nach und nach wurden dazu alle Klassen aus ihren Räumen abgeholt und starteten gemeinsam eine riesige Polonäse. Clowns, Prinzessinnen, Piraten, Cowboys und viele weitere toll verkleidete Kinder genossen die Parade und hatten sichtlich Spaß. Zur großen Freude aller wurden anschließend in der Pausenhalle Waffeln gebacken und an die jecke Gesellschaft verteilt. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich bei den Eltern, welche uns diesen Gaumenschmaus ermöglicht haben.

    Bitte beachten Sie, dass die Kinder sowohl am Rosenmontag als auch am Veilchendienstag schulfrei haben. Wir wünschen allen Kindern und Eltern ein wunderschönes Karnevalswochenende und gute Erholung.

  • 31.01.2018
    Süße und leise Verabschiedung unserer Rektorin Frau Jung

    Am 31.1. haben wir Frau Jung in den wohlverdienten und von ihr auch freudig erwartenden Ruhestand entlassen. Auf ihren besonderen Wunsch hin, gab es an diesem Tag keine große Abschiedsfeier, sondern nur eine Überraschung von ihr für die Schüler/innen. An ihrem letzten Morgen versüßte Frau Jung mit selbst gemachter Zuckerwatte den Alltag der Kinder. Jedes konnte sich eine von ihr gedrehte Zuckerwatte abholen. Das Kollegium hielt sich nicht in Gänze an ihren Wunsch eines Abschieds ohne Alles, sondern hatte sich rund um das Wort „Ruhestand“ so einige Gedanken zu ihrem bisherigen Schulleben und dem nun anstehenden Ruhestand gemacht. So wurde zum A Zahlreiches gefunden, was sie in den Jahren begleitet hat: Akten, Anfragen, Absagen, Abheften,...und beim U mangelte es nicht an Vorschlägen, wohin die nächsten Urlaube gehen könnten. In Summe wurde festgestellt, dass sie eigentlich nur den Schulstress gegen einen neuen Freizeitstress ersetzt, da sie sehr viele Pläne schmiedet und auch neue Aufgaben z.B. als Oma bekommt. Zwischen diesen humorigen Gedanken über ein mehr als 40 Jahre andauerndes und nun endendes Schulleben, sangen die Schüler/innen mit Begeisterung den Zweizeiler:

    „Ist es wahr, wunderbar, Ruhestand ab Februar!“

    Auch wenn sich somit die Schulgemeinschaft nicht ganz an ihre „letzte Anweisung“ gehalten hatte, war es ein sehr schöner, gelungener Abschluss für eine verdienstvolle und stets engagierte Rektorin, die die ehemalige Freiherr - von - Eichendorff Schule erst durch ihre Visionen und auch gegen Widerstände und harte Zeiten zu dem gemacht hat, was sie heute ist.